Böschungen- und Geländesprünge

Neben der Berechnung der Standsicherheit geplanter oder vorhandener Böschungen- und Geländesprünge sind wir auch im Bereich der Planung solcher Anlagen tätig.

Oft sind einfache Variationen bei der Bauausführung schon ausreichend, um eine ausreichende Standsicherheit zu erreichen, allerdings müssen diese zunächst erkannt werden.

Auch die Berechnung von Böschungen, die mit Erdnägeln gesichert werden sollen oder Böschungen die als bewehrte Erde hergestellt werden sollen, führen wir durch.

Bei hohen, langen Böschungen ist eine Böschungssicherung oft nur durch eine Verankerung möglich. Auch hier unterstützen wir die Planung und führen alle erdstatischen Nachweise durch.

Wasserhaltung

Für viele Baumaßnahmen wird eine Wasserhaltung notwendig, die in der einfachsten Form aus einem Pumpensumpf mit einer Tauchpumpe besteht.
Eine Wasserhaltung kann als offene Wasserhaltung oder als geschlossene Wasserhaltung betrieben werden.

Mehr

Wasserhaltung