Baugrubensicherung

Zur Errichtung von Bauwerken sind häufig Baugruben nötig. Besonders im innerstädtischen Bereich stellen Baugruben hohe Ansprüche an deren Konstruktion. Angefangen beim Verbau der Baugrubenwände durch Berliner Verbau, Spundwände, Pfahlwände oder andere Verfahren des Spezialtiefbaues.

Ein weiterer Bereich der Baugrubensicherung kann die Abdichtung oder statische Sicherung der Baugrubensohle sein. Für diesen Zweck kommen häufig Injektionssohlen Injektion zum Einsatz. Ebenfalls Bestandteil der Baugrubensicherung ist die Wasserhaltung Wasserhaltung, die gerade im Bereich bestehender Gebäude oft nicht einfach zu realisieren ist.

Auf dem Gebiet der Baugrubensicherung habe wir umfangreiche Erfahrungen und können hier interessante Lösungen bieten.

 

Baugrundverbesserung

Das klassische und sicher auch bekannteste Verfahren ist der Bodenaustausch. In vielen Fällen ist das auch die kostengünstigste Variante zur Baugrundverbesserung. Besonders große Austauschtiefen auf großer Fläche bedeuten i.d.R. einen hohen finanziellen Aufwand.

Mehr

Spundwand